Gluhversuche an Stahldrahten in Verschiedenen Ofenatmospharen Werner Schwenzfeier

ISBN: 9783663005988

Published: January 1st 1965

Paperback

56 pages


Description

Gluhversuche an Stahldrahten in Verschiedenen Ofenatmospharen  by  Werner Schwenzfeier

Gluhversuche an Stahldrahten in Verschiedenen Ofenatmospharen by Werner Schwenzfeier
January 1st 1965 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, ZIP | 56 pages | ISBN: 9783663005988 | 8.13 Mb

In einem Vakuumofen, dessen Gluhtopf mit beliebigen Schutzgasen geflutet werden kann, wurden in unterschiedlichen Gluhatmospharen Drahtbunde aus zwei uniegierten und einem legierten Stahl gegluht. Untersucht wurde der EinfluS des Gluhens in Luft, imMoreIn einem Vakuumofen, dessen Gluhtopf mit beliebigen Schutzgasen geflutet werden kann, wurden in unterschiedlichen Gluhatmospharen Drahtbunde aus zwei uniegierten und einem legierten Stahl gegluht. Untersucht wurde der EinfluS des Gluhens in Luft, im Vakuum, in Argon, in Wasserstoff und in Kohlendioxyd auf die Harte, Zugfestigkeit, Biegezahl, Verwindezahl, Ziehbarkeit, das Gefuge und die Oberflachenbeschaffenheit der gegluhten Drahte.

Fur die Harte, Zug festigkeit, Biege- und Verwindezahl ist keine eindeutig zuzuordnende Abhangig keit nachzuweisen. Die Ziehbarkeit wird nur in geringem MaSe von der Gluh atmosphare beeinfluSt. Die Ziehspannung ist fur die in Kohlendioxyd gegluhten Drahte am kleinsten, was moglicherweise auf eine Wirkung der Zundernarben als Schmiertaschen beim Ziehen zuruckgefuhrt werden kann.

Das Gefugebild zeigt ebenfalls Einflusse der Gluhatmosphare auf die beiden uniegierten Stahle, wob ei besonders Randentkohlung beobachtet wurde, die vermutlich durch Verunreini gungen mit Sauerstoff im verwendeten Schutzgas verursacht wird. Die geringsten Veranderungen des Gefuges werden nach dem Gluhen im Vakuum beobachtet. Die beste Drahtoberflache wird bei der reduzierenden Gluhung in Wasserstoff er rdcht. Eine ahnlich gute, vollstandig zunderfreie Oberflache ist bei der Vakuum gluhung nur zu erzielen, wenn durch Verbesserung des Vakuums der restliche Sauerstoffgehalt noch weiter herabgesetzt wird.

Ebenso gewahrleistet technisches Argon mit einem Nenn-Reinheitsgrad von 99,95% keinen absolut sicheren Schutz vor geringer Verzunderung. Die Gluhversuche in Kohlendioxyd-Atmosphare zeigen, daS ein Schutzgasgemisch, in dem durch chemische Umwandlungen CO 2 frei wird, nicht den gewunschten Erfolg sichert und daS bei Stahlen mit hoherem Kohlenstoffgehalt unter Umstanden sogar Entkohlung eintritt.

Dr. -Ing. WERNER SCHWENZFEIER Dr. -Ing.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Gluhversuche an Stahldrahten in Verschiedenen Ofenatmospharen":


gajowka-vita.pl

©2009-2015 | DMCA | Contact us